Diese Seite drucken

Ombudsstelle

 romanlaw

 

 

1 Schwierigkeiten in der Zusammenarbeit

Auch wenn der Psychotherapeut gute Qualifikationen nachweist, ist für das Gelingen einer psychotherapeutischen Behandlung das Zusammenpassen von Patient und Therapeut eine wichtige Voraussetzung. Im Verlaufe einer Psychotherapie können Schwierigkeiten auftreten, welche die weitere Behandlung infrage stellen.

 


 

2 Konsultation der Ombudsstelle

Als Mitglied der ASP habe ich mich verpflichtet, berufsethische Grundsätze in meinen psychotherapeutischen Behandlungen einzuhalten. Falls sich die aufgetretenen Schwierigkeiten nicht mit dem Psychotherapeuten beheben lassen, können Patientinnen/Patienten sich an die Ombudsstelle der ASP wenden (siehe Anhang).


 3  Klage vor der Standeskommission

Wer zur Auffassung gelangt, der Psychotherapeut habe die Sorgfaltspflicht oder die Standesregeln missachtet, kann eine Klage bei der Standeskommission der ASP einreichen.